Seite lädt...

Kommunales

Wissen & Handeln

teilen

Aktionen für mehr Klimaschutz im Alltag

Interaktive Ausstellung „Klima-Macher“ vom 28.09. bis 16.10.2021
Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen unseres Jahrhunderts. Wir müssen und können gemeinsam aktiv werden, um dieser Herausforderung entgegenzuwirken. Dazu bedarf es der Motivation aller Menschen, um Klimaschutz und Nachhaltigkeit zu Themen für das eigene Handeln zu machen. Dies gilt insbesondere für Kinder und Jugendliche. Sie werden die Folgen des Klimawandels maßgeblich erleben – haben aber gleichzeitig viele Möglichkeiten, ihm entgegenzuwirken. Eine wichtige Voraussetzung für die Bereitschaft zum aktiven Handeln ist das Wissen über die Zusammenhänge von Klima, Klimawandel und Klimaschutz.
An verschiedenen interaktiven Exponaten wird den Besucherinnen und Besuchern informativ und spannend vermittelt, welche Auswirkungen ihr tägliches Verhalten auf das Klima hat und was jede und jeder für mehr Klimaschutz tun kann.

Wann?
28.9. bis 16.10.2021; nach Anmeldung täglich von 10 bis 16 Uhr
Wo?
Stadtbücherei Uelzen (an der St.-Marien-Kirche 1)
Für wen?
Gruppen, Familien, Schulklassen (geeignet ab 11 Jahren)

Ein Besuch ist nur mit Termin und nach Voranmeldung möglich unter klimaschutz@stadt.uelzen.de oder telefonisch unter 0581  - 800 6316.
Die Ausstellung wird durch die Hansestadt Uelzen in Kooperation mit der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen ausgerichtet. Alle Infos zu den Exponaten und zur Ausstellung unter
www.klimaschutz-niedersachsen.de/klima-macher

KOSTENFREIE ANGEBOTE FÜR SCHULKLASSEN IN UELZEN

1.) Lernkoffer Energie zum Ausleihen für den Unterricht
Koffer voll Energie-Abenteuer entleiht die Hansestadt Uelzen mit freundlicher Unterstützung der Naturstrom-Initiative der Stadtwerke Uelzen. Mithilfe der experimentellen Lernmaterialien ergründen Schülerinnen und Schüler das Thema Energie, lernen wie Strom aus Wind, Sonne oder Wasserkraft erzeugt wird und wie eine klimaneutrale Energieversorgung der Zukunft möglich wird.
Im Einzelnen oder als Komplettpaket ausleihbar:
• Experimentier-Koffer „Erneuerbare Energien“
(ab 5. Klasse)
• Messgeräte-Koffer „Energie einsparen“ (ab 5. Klasse)
• Experimentier-Koffer „Anja und Leon experimentieren mit Wasser und Luft“ (ab 4 Jahren)
2.) Workshop „Mein CO2-Fußabdruck – Klimabewusst durch den Alltag“
In diesem Workshop erfahren Schülergruppen ab Klasse 10 alles rund um ihren persönlichen CO2-Fußabdruck. Entscheidungen im Alltag beeinflussen, wie viel jeder Einzelne zum Klimawandel beiträgt: Fernreise mit dem Flugzeug oder Urlaub an der Ostsee? Fleisch oder vegetarisch? Auto oder Fahrrad? Mit Hilfe des sogenannten CO2-Fußabdrucks kann man messen, wie stark einzelne Handlungen zum Klimawandel beitragen. Doch was machen diese vermeintlich kleinen Unterschiede tatsächlich aus? Im Workshop berechnen die Teilnehmenden ihren persönlichen CO2-Fußabdruck und erfahren, welche Faktoren sich wie stark auf das Klima auswirken. Gemeinsam werden die Ergebnisse diskutiert und eingeordnet. Der Workshop wird von den Klimaschutzmanagerinnen der Hansestadt Uelzen geleitet. Jede teilnehmende Person sollte Zugang zu einem Computer oder Tablet haben.
Interessierte Lehrkräfte melden sich gerne unter
klimaschutz@stadt.uelzen.de oder 0581-800 6316
Außerdem steht das Klimaschutzmanagement der Hansestadt für Informationen, Vorträge oder Themen-Führungen z. B. zu erneuerbaren Energien in Uelzen zur Verfügung. Sprechen Sie uns gerne an!
www.klimaschutz-in-uelzen.de

Tags: