Seite lädt...

Bartgaans feat. Zuhause in Uelzen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum tun wir, was wir machen? Was treibt uns an? Bei Kirsten und Matthias Untz ist die Frage schnell geklärt: Uelzen, als Stadt und als Landkreis. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden, dass wir hier wohnen wollen“, so Matthias Untz, der in Uelzen geboren wurde und ein „Heimkehrer“ ist. „Es geht uns um eine lebendige Stadt, in der sich Bürger und Gäste gerne aufhalten“, betont Untz. „Wir brauchen uns nur die Leerstände anschauen, um zu wissen, wohin wir steuern, wenn wir das Ruder nicht herumreißen.“ Durch die Corona-Pandemie wird es nicht besser, das bereitet dem Ehepaar Sorgen. Viele Geschäftsleute kämpfen um ihre Existenz, sei es das Modegeschäft, der Copy-Shop oder die Gastronomie. „Wir haben überlegt, was wir Positives machen können und darüber nachgedacht, was Uelzen eigentlich Schönes zu bieten hat”, erzählt Kirsten Untz.
Was sie alles schon entdeckt haben, teilen sie in kurzen, unterhaltsamen Videobeiträgen ebenso wie ihre Gedanken, Anregungen und Ideen auf Instagram, Facebook und Youtube unter „Zuhause in Uelzen“. Und diese sind als Einladung zum Mitdenken und Mitmachen zu verstehen.

Weitere Videos gibt es auf Facebook oder auf YouTube.