Seite lädt...

Allgemein

Hätten Sie es gewusst?

teilen

Das Uelzener Rathaus ist 675 Jahre alt

Es hat Kriege und Notzeiten überstanden, hat den Jahrhunderten getrotzt und sein Aussehen dabei doch immer wieder der Zeit angepasst: Das alte Uelzener Rathaus kann in diesem Jahr auf seinen 675. Geburtstag zurückblicken. Zuvor hatte es an gleicher Stelle schon einmal ein Rathaus gegeben, das aber ein Raub der Flammen wurde. 1347 erfolgte der Neubau, der rund 300 Jahre später auf einem Stich von Matthäus Merian gezeigt wird. Das Gebäude ist nicht – wie heute – verputzt, es ist aus Backstein gebaut. Ein Staffelgiebel verleiht ihm sein markantes Aussehen. Der Eingang war an der Nordseite, erst später ist er in den Osten verlegt worden, wo er sich noch heute befindet. Es braucht also schon ein wenig Fantasie, um sich das Gebäude von einst, das sicherlich viele Geschichten zu erzählen hätte, vorzustellen.

[Dirk Marwede]

Das Aussehen des Rathauses hat sich in den Jahrhunderten immer wieder gewandelt. Foto: Dirk Marwede
Tags:

Das könnte Dich auch interessieren