Seite lädt...

Aktuelles Kommunales

Corona: Erstes mobiles Impfteam des Landkreises Uelzen nimmt Arbeit auf

teilen

(Pressemitteilung Stand 15.10.2021, 8:30 Uhr)

Das erste von insgesamt zwei geplanten mobilen Impfteams des Landkreises Uelzen hat heute offiziell seine Arbeit aufgenommen.

Impfungen gegen das Coronavirus erfolgen künftig vorrangig durch die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte des ambulanten Regelversorgungssystems. Zu deren Unterstützung hat der Landkreis jedoch gemäß entsprechenden Vorgaben des Landes Niedersachsen zwei mobile Impfteams einzurichten. Deren Aufgabe ist es, ein Angebot zur aufsuchenden Impfung zu schaffen, wenn der Impfbedarf zur Bewältigung der epidemischen Lage entweder in dem erforderlichen Umfang oder in der Kürze der Zeit nicht allein von den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten einschließlich den Betriebsärztinnen und Betriebsärzten sichergestellt werden kann.

Mit Aufbau und Betrieb der mobilen Impfteams im Landkreis Uelzen wurde der DRK-Kreisverband Uelzen e.V. beauftragt.

Mit dem offiziellen Start des ersten mobilen Impfteams sind Einsätze mit gezielt aufsuchenden Impfungen in Gemeinschaftseinrichtungen, von bestimmten vulnerablen Gruppen oder in akuten regionalen Fällen ergänzend anzubieten. Damit haben ab sofort Gemeinschaftseinrichtungen im Landkreis Uelzen, die das Impfangebot des Teams nutzen möchten, die Möglichkeit, ihren Bedarf unter der Rufnummer 0581 9032-294 oder der E-Mail-Adresse MIT@drk-uelzen.de anzumelden.

Tags: