Seite lädt...

Aktuelles

Vertreter aus jedem Ortsteil

teilen

Bad Bevensen: Wahlen der Ortsvertrauenspersonen

Nicht aus jedem der neun Ortsteile sitzt ein Vertreter im Rat der Stadt Bad Bevensen, deshalb hat die Stadt Bad Bevensen die Richtlinie über die Berufung von Ortsvertrauensleuten ins Leben gerufen. Jeder Ortsteil bekommt eine eigene Ortsvertrauensperson, die als Vermittler zwischen Ortsteil und Rathaus fungiert. Gemäß der Statuten müssen diese in regelmäßigen Abständen neu gewählt werden – und diese Wahl steht nun an. Mit Gollern (Gasthaus Am Röbbelbach um 19 Uhr) und Röbbel (Gasthaus Am Röbbelbach um 20 Uhr) beginnen am Dienstag, 21. Juni, die Einwohnerversammlungen, in deren Rahmen die neuen Ortsvertrauensleute gewählt werden. Groß Hesebeck beginnt am Dienstag, 28. Juni, um 19 Uhr im Gasthaus Schmidt, Jastorf folgt am Dienstag, 5. Juli, um 19 Uhr im örtlichen Schützenhaus. Einen Tag später, am Mittwoch, 6. Juli, folgt Klein Bünstorf (19 Uhr in Schlichtings Scheune). Die Medinger wählen am Dienstag, 12. Juli, um 19 Uhr im Brauhaus des Klosters ihre Ortsvertrauensperson. Die Versammlungen der Ortsteile Seedorf (Mittwoch, 13. Juli, 19 Uhr) und Sasendorf (Dienstag, 19. Juli, um 19 Uhr) finden jeweils im Dorfgemeinschaftshaus Seedorf statt. Mit der Wahl der Ortsvertrauensperson von Klein Hesebeck am Donnerstag, 21. Juli, um 19 Uhr im Gasthaus Grote, stehen alle Vertreter fest.

Die jeweiligen Vertreter der Ortsteile werden durch einen Beschluss des Stadtrates für die Dauer der allgemeinen Kommunalwahlperiode bestätigt. Scheidet eine Ortsvertrauensperson vorzeitig aus, so wird in einer erneuten Einwohnerversammlung eine Nachfolgerin oder ein Nachfolger gewählt. „Jede Einwohnerin und jeder Einwohner des entsprechenden Ortsteils ab 16 Jahren ist wahlberechtigt“, betont Bürgermeister Jürgen Schliekau. Jedem Ortsteil steht ein Budget in Höhe von 5000 Euro pro Jahr zur Verfügung, welches für ortsgebundene kleinere Infrastrukturmaßnahmen und zur Förderung der Dorfgemeinschaft eingesetzt werden kann.

Bad Bevensen, den 14.06.2022

Tags: