Seite lädt...

Aktuelles

Landkreis Uelzen: Endlich wieder persönlich – Ausbildungsbörse am 24. Juni

teilen

Fast drei Jahre ist es her, dass sich Ausbildungsbetriebe und potentielle Auszubildende persönlich auf der Ausbildungsbörse in Uelzen begegnen konnten. Umso größer die Vorfreude der beiden Ausrichter Arbeitsagentur Uelzen und Jobcenter Landkreis Uelzen auf Freitag, den 24. Juni. Dann heißt es in der Zeit von 10 bis 16 Uhr wieder: Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten auf der Ausbildungsbörse entdecken. Veranstaltungsorte sind Gebäude und Gelände von Arbeitsagentur und Jobcenter in der Lüneburger Straße 72 in Uelzen.

Die Situation auf dem Ausbildungsmarkt im Landkreis Uelzen beschreiben Kerstin Kuechler-Kakoschke, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen, und Andreas Rösler, Geschäftsführer des Jobcenters Landkreis Uelzen wie folgt: „Was für die Jugendlichen ein gutes Parkett ist, bedeutet ein schwierigeres Pflaster für die Unternehmen“. Denn seit einigen Jahren übersteigt das Angebot an freien Ausbildungsstellen die Zahl der Bewerberinnen und Bewerber. „Die Ausbildungsbörse ist dabei ein Höhepunkt im Jahr, auf dem sich Betriebe präsentieren und um Nachwuchs werben können. Gleichzeitig können Jugendliche sich inspirieren lassen und die vielfältigen Möglichkeiten vor Ort entdecken“, so die Ausbildungsmarktexperten.

Die Ausrichter haben ein rundes Paket für Jugendliche geschnürt. Natürlich sind auch Eltern, Lehrende und andere Interessierte herzlich willkommen. Gut 60 Aussteller mit unterschiedlichsten Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten sowie dualen Studienplätzen werden vor Ort sein. Viele haben ihre Auszubildenden dabei, die aus erster Hand über Beruf und Alltag berichten können. Wer neugierig ist und sich auf die Ausbildungsbörse vorbereiten möchte, findet viele Infos rund um die Veranstaltung auch im Internet unter www.arbeitsagentur.de/uelzen. Und wer seinen Traumberuf schon gefunden hat, kann die Bewerbung gleich abgeben.

Auch für diejenigen, deren Bewerbungsmappe noch nicht komplett ist, gibt es eine besondere Aktion: ein Foto-Shooting. Eine Fotografin wird kostenlos Bewerbungsfotos aufnehmen, die die Jugendlichen direkt auf einem USB-Stick mitnehmen können. Die Anmeldung für das Foto-Shooting ist notwendig und kann per E-Mail an lueneburg-uelzen.biz@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 04131 745-113 erfolgen. Wichtig: An das passende Outfit sollte gedacht werden.

Natürlich sind auch die Beratungsfachkräfte von Arbeitsagentur und Jobcenter an diesem Tag mit dabei und informieren über freie Ausbildungsstellen. Sie sind im 1. Obergeschoss zu finden. Zudem bieten sie Vorträge zu folgenden Themen an: 10.30 Uhr „Studieren ohne Abitur“, 12 Uhr „Ausbildungszusage – Was nun?“, 13.30 Uhr „Rund um Bewerbung & Co“ sowie um 15 Uhr „Eltern als Berufswahlunterstützer“. Eine Anmeldung dafür ist nicht notwendig. Die Vorträge finden im Raum 254 statt.

Und noch eine freundliche Bitte der Ausrichter: Auch wenn es im Hinblick auf Corona keine direkten Einschränkungen mehr gibt, freuen sie sich, wenn ein Mund-Nasen-Schutz getragen wird. Diesen stellen sie kostenfrei an den Eingängen zur Verfügung.

8. Juni 2022

Tags: