Seite lädt...

Freizeit

Es wird weihnachtlich im Klosterflecken Ebstorf

teilen

Endlich ist es wieder soweit! Nach der Corona-Pause im letzten Jahr erwarten der Klosterflecken Ebstorf und seine Gäste freudig ihren Weihnachtsmarkt und das adventliche Treiben auf dem festlich geschmückten und weihnachtlich erleuchteten Klostervorplatz, im Kloster und in der Klosterkirche am 1. Adventwochenende, Samstag, 27.11. ab 15:00 Uhr und Sonntag, 28.11.2021 ab 12:00 Uhr. Das Besondere an dem Ebstorfer Weihnachtsmarkt ist die unmittelbare Nähe zum Kloster.

Die Urlaubsregion Ebstorf e.V. als Organisatorin und der Klosterflecken Ebstorf als Veranstalter planen in diesem Jahr mit der Regelung von 2G. Für den ganzen Weihnachtsmarkt wurde ein coronakonformes Konzept entwickelt. Allerdings wird noch eine konkrete Empfehlung oder eine eventuelle neue Verordnung des Landes Niedersachsens erwartet, sowie die Regelung des Landkreises angesichts der Inzidenzen an dem Wochenende abgewartet, so dass die Bedingungen dem eventuell angepasst werden.

Am Samstag, 27.11. lädt die ev.-luth. Kirchengemeinde Ebstorf zu ihrem traditionellen Posaunenchorkonzert um 16:00 Uhr ein, ebenfalls mit 2G. Am Sonntag können Besucher während des Marktes dann kleine, aber feine Konzerte verschiedener Gruppen in der Klosterkirche genießen. Durch die Schützengilde ist der Besuch der Kirche und des Kreuzgangs unter Maskenpflicht möglich. Auf dem erweiterten Platz findet sich eine gute Mischung aus Ebstorfer Vereinen, wie der Ebstorfer Frauenchor, „Nette Begegnung“, der jedes Jahr dabei ist, die Oberschule mit Selbstgemachtem und ihrer Fahrradwerkstatt, vielen Hobbyhandwerkern und gewerblichen Betrieben von überall. Das Angebot reicht von Selbstgestricktem, Selbstgenähtem, Gebasteltem, Grußkarten, Weihnachtssträußen, Hüten, Mützen, Adventskränzen, Holzspielzeug und Gefilztem bis zu Selbstgebackenem, Eingekochtem und eigenem Honig. Für das leibliche Wohl ist vielfältig gesorgt: Glühwein an verschiedenen Ständen, der schon legendäre Whiskywagen, Bratwurst, Flammkuchen, Donuts, Waffeln, Zuckerwagen oder Kaffee, Kakao und leckere Torten im Kaffeezelt des Klosters. Außerdem veranstaltet die Ebstorfer Wirtschaftsgemeinschaft wie immer ihre beliebte Tombola, bei der es auch in diesem Jahr wieder die begehrten Weihnachtsgänse zu gewinnen gibt. Zur Tradition gehört es auch, dass die erste Kerze am großen Adventskranz entzündet wird. Enden wird der Markt am Sonntag um 18:00 Uhr traditionell mit weihnachtlichem Trompetenspiel, das aus einem Klosterfenster oberhalb des Kreuzganges heraus den Weihnachtsmarkt festlich beschließt.

Das soll es aber nicht gewesen sein im Klosterflecken. So lädt die Ebstorfer Wirtschaftsgemeinschaft erstmalig zur „Weihnachtsbeach“ ein, angelehnt an die ausgefallene „Beach“ im Sommer. Die Weihnachtsbar steht ab dem 09.12.2021 auf dem Winkelplatz und lädt dann bis zum 23.12.2021 donnerstags bis sonntags zum Genießen der Adventsstimmung bei Glühwein und anderen Köstlichkeiten ein, die von Ebstorfer Betrieben oder Vereinen angeboten werden. Sonntags wird dort auch die Kerze am großen Adventskranz angezündet, untermalt von Musik und passenden Worten.
In der Hoffnung, dass die Rahmenbedingungen es zulassen, freuen sich der Klosterflecken Ebstorf, die Urlaubsregion Ebstorf e.V. und die Ebstorfer Wirtschaftsgemeinschaft in diesem Jahr wieder auf eine heimelige adventliche Stimmung, viele Begegnungen und ein fröhliches Miteinander in dieser besonderen Zeit.

Tags:
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel