Seite lädt...

Dit & Dat Kommunales

Bücherwürmer wieder willkommen

teilen

Bibliotheken der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf öffnen wieder / Bestell-und Abholservice bleibt bestehen

Direkt nach Pfingsten können die beiden Büchereien der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf wieder betreten werden. Die Zahl der Gäste ist allerdings begrenzt. Geöffnet werden in Ebstorf ab Mittwoch, 26. Mai, und in Bad Bevensen ab Dienstag, 25. Mai, zu den bisherigen Servicezeiten.

Ausnahme in Bad Bevensen: Im Griepe-Haus ist der Zutritt am Mittwochvormittag und Freitagnachmittag nur mit Termin gestattet. Damit soll insbesondere Familien eine Chance gegeben werden, gemeinsam die Bibliothek zu besuchen.

Trotz der Öffnung besteht weiterhin die Möglichkeit, die vorhandenen Medien in den beiden Bibliotheken weiterhin per Bestell- und Abholservice auszuleihen: während der Servicezeiten können per Telefon oder E-Mail Buchtitel vorbestellt und dann im Griepe-Haus oder in der Samtgemeindebücherei Ebstorf abgeholt werden. Die Möglichkeit von zu Hause aus zu Stöbern besteht im Online-Katalog des Griepe-Hauses. Dort wird gleich angezeigt, ob der Titel vorhanden oder verliehen ist. Natürlich ist auch eine telefonische Beratung durch die Mitarbeiterinnen der Bibliotheken zu den gewohnten Öffnungszeiten möglich. Die Rückgabe der ausgeliehenen Medien erfolgt in Bad Bevensen über das neue Medienrückgabesystem, das wie ein Briefkasten funktioniert. In Ebstorf werden die Medien einfach in einen Rückgabekorb gelegt.

Bibliothek im Griepe-Haus: Telefon: (05821) 89181, E-Mail: griepe-haus@bevensen-ebstorf.de

Bücherei Ebstorf: Telefon: (05822) 42219, E-Mail: buecherei.ebstorf@bevensen-ebstorf.de

 

Tags: