Seite lädt...

Frauen & Wirtschaft

Eugenia Taskin – Hotel Deutsche Eiche

teilen

Die Hotelmanagerin“

Die Führungspositionen im Hotel- und Gastgewerbe sind immer noch überwiegend von Männern besetzt. Wie sehen Sie das als Geschäftsführerin?
Die Unterschiede zwischen männlichen und weiblichen Führungskräften sehe ich als Vorteil, denn am besten funktionieren vielfältige Teams, in denen man sich mit seinen Stärken ergänzt. So sind Restaurant- und Küchenchef in unserem Haus männlich und diese Kombination ist super. Aber gerade für Frauen sind Durchhaltevermögen und Zielstrebigkeit auf dem Karriereweg wichtig. Von Anfang an selbstbewusst sein, Kontakte knüpfen und nach Unterstützung suchen. Ich habe diese von Hotelinhaber Karl-Heinrich Meyer bekommen.

Was motiviert Sie?
Meine Motivation kommt aus meiner Leidenschaft für die Gastronomie, dem Wunsch nach ständiger Weiterentwicklung und dem Ziel positiver Veränderungen. Ein Team zu leiten und neue Ideen umzusetzen, ist anspruchsvoll und abwechslungsreich, das macht meine Arbeit besonders spannend.

Foto: Hotel Deutsche Eiche

Initia Medien und Verlag UG

Vorheriger Artikel