Seite lädt...

Frauen & Wirtschaft

Christine Bunge – Vitalmarkt Uelzen

teilen

„Ein Bauchmensch“

Sie haben Ende 2020 ausgewogen.bio eröffnet, 2021 kam dann der Marktstand auf dem Vitalmarkt Uelzen dazu: ausgewogen.bio – der BioMarktLaden. Sind Wochenmärkte, man denke an die Marktschreier, eigentlich eine Männerdomäne?
Aus meiner Sicht war der Wochenmarkt nie eine reine Männerdomäne und auf dem Vitalmarkt heute zeigt es sich gut gemischt. Hier geht es sehr familiär und absolut auf Augenhöhe – eben gleichwertig – zu. Mein Einstiegt vor drei jahren war sehr herzlich und unser Umgang miteinander war von Anfang und locker und doch respektvoll.

Sie haben vor über 40 Jahren eine Ausbildung zur Köchin gemacht. Damals wie heute eher ein Männerberuf. Wie haben Sie das erlebt und wie erleben Sie Frauen und Männer heute im Berufsalltag?
Das hat mich schon geprägt und herausgefordert durchzuhalten. Herr kommt von herrlich, Dame von dämlich – das war einer der gängigen Sprüche damals. Dadurch angespornt, konnte ich zeigen, dass es Unsinn ist und Frauen diesen Job genauso gut machen wie Männer. Heute sehe ich es gelassener, auch weil sich das Arbeitsleben positiv gewandelt hat und unabhängig vom Geschlecht macht jeder oder jede es beruflich doch so gut wie er oder sie es kann. Außerdem muss ich nicht alles können, wenn mich ein gutes Team begleitet. Denn auch hier sind wir „ausgewogen“ – im Laden und auf dem Markt halten sich Männer und Frauen die Waage. So können die Kundinnen und Kunden je nach Vorliebe entscheiden, von wem sie bedient und beraten werden möchten.

Foto: privat

Initia Medien und Verlag UG